was tun gegen hitze im büro

Was tun gegen Hitze im Büro? Die besten Tipps für angenehmes Arbeiten

Was tun gegen Hitze im Büro? Einfach nicht arbeiten wäre wohl die bequemste Lösung, doch Auftraggebern zu erklären, dass man wegen der Hitze im Büro einfach mal eine Woche nichts macht, ist natürlich keine Lösung. Und das Geld kommt schließlich auch nur selten vom Nichtstun.

Ich zeige euch daher, was ich gegen die Hitze im Büro tue und mit welchen einfachen Tricks aber auch Hilfsmitteln ich für einen kühlen Kopf und dennoch gute Laune sorge!

Der frühe Vogel...

Auch wenn ich gern etwas anderes behaupten würde um euch kein schlechtes Gewissen zu machen, aber früh am Morgen im Büro ist es einfach am angenehmsten. Ohne Wenn und Aber. Ich stehe an sehr warmen Tagen (und wenn ich dem Wetterbericht auch wirklich glaube) am liebsten so früh auf, dass ich schon zwischen 5 Uhr und spätestens 5.30 Uhr am Schreibtisch sitze und meiner Arbeit nachgehe.

was tun gegen hitze im büro

Wer schon so früh am Morgen im Büro ist, sollte vor allem eines direkt zu Beginn tun: Durchlüften! Lasst die warme Luft nach draußen und holt euch die (noch) kühle Luft ins Büro. Vor allem wenn ihr euer Büro daheim in den eigenen vier Wänden habt, solltet ihr die Gelegenheit nutzen, direkt die ganze Wohnung einmal mit frischer Luft zu versorgen!

Anschließend gilt: Die Fenster, in denen die Sonne schon am Morgen hinein scheint: Rolladen runter und Hitze aussperren! 

Was tun gegen Hitze im Büro? Ein Schreibtischventilator sorgt für einen klaren Kopf

Ich selbst wohne in einer Dachgeschosswohnung. Da muss ich keinem erklären, dass Temperaturen von über 25°C keine Seltenheit sind. Da ich jedoch Freiberuflerin bin und von zu Hause arbeite, bleibt mir keine Möglichkeit in ein anderes Büro umzuziehen. Was tun gegen Hitze im Büro? Ich habe mir einen Schreibtischventilator (siehe Bild links) gekauft und muss sagen, es war die beste und vor allem günstigste Anschaffung seit langem! Er ist stark, kann mittels USB angeschlossen werden und sorgt für einen gleichmäßigen Windzug von vorne. Ursprünglich hatte ich einen Ventilator, welcher an der Decke hing. Mein Nacken fand dies jedoch nicht so lustig und hat sich am nächsten Tag böse bei mir beschwert. Seitdem ich den Tischventilator fürs Home Office habe, habe ich keine Probleme mehr!

Extra Tipp

Ein kleines, feuchtes Tuch über dem Ventilator sorgt für zusätzliche Abkühlung und ist ein wahrer Segen. Gilt auch für große Ventilatoren! Bitte achtet nur darauf, dass das Tuch wirklich nur feucht und nicht nass ist. Nässe ist nicht wirklich praktisch und auch unangenehme Gerüche können entstehen!

Viel trinken

Auch wenn es eigentlich jeder weiß, so wird es dennoch gern vergessen... Viel trinken ist absolut wichtig, da der Körper durch die Hitze ohnehin Flüssigkeit verliert und dies das Denken noch schwerer macht. Stellt euch eine schöne Glaskaraffe auf den Schreibtisch und füllt diese Morgens mit Wasser auf. Ein paar Früchte rein (die ihr am Abend zuvor ins Gefrierfach gelegt habt) und ihr habt stets ein leckeres und erfrischendes Getränk in griffbereiter Nähe.

Vermeide zudem Getränke, die deinem Kreislauf nicht gut tun! Viel Koffein kann den Kreislauf unnötig belasten und auch eiskalte Getränke sollten vermieden werden! Der Hintergrund: Der Körper benötigt Energie, um die eiskalte Flüssigkeit in deinem Körper zu erwärmen - und das führt zu unnötigem Schwitzen!

Leichte Kost

Verzichtet an heißen Tagen auf Mahlzeiten, die euch nur schwer im Magen liegen und zu unnötiger Belastung führen. Joghurt mit Obst, Gemüse mit magerem Putenfleisch oder einen Salat - all dies belastet nicht, macht dennoch satt und schmeckt im Sommer einfach besser als fettige Pommes.

Ein Eis in der Mittagspause (am besten ein leichtes Wasser- oder Joghurteis) sorgt für gute Laune und eine kleine Erfrischung!

Eat the frog first

Ich muss zugeben, dass es mir selbst oft schwer fällt, mich zuerst an die unangenehmen oder schwierigen Aufgaben zu setzen. Aber wenn es im Büro sehr heiß wird und man weiß, dass sich spätestens am Mittag schon das erste große Motivationsloch auftut, sollte man dafür sorgen, dass die wichtigsten Aufgaben bereits erledigt sind. Solange der Kopf noch klar und frisch ist, fallen einem selbst schwierige Sachen leichter. Oftmals stellt man ohnehin im Nachgang fest, dass man sich wieder viel zu sehr in die Aufgabe hineingesteigert hat und es gar nicht so schlimm war. Ihr kennt das sicherlich...

Übrigens kann ich euch an dieser Stelle das Buch "Eat the frog first" wärmstens empfehlen. Vor allem wer als Einzelkämpfer durch die Berufswelt tingelt und unangenehme Aufgaben nicht einfach delegieren kann, findet in diesem Buch viele motivierende Anleitungen, Infos und Tipps.

Die richtige Kleidung

Seien wir ehrlich: Wenn du von zu Hause aus in deinem Home Office arbeiten darfst und demnach keine Kunden zu erwarten hast, dann ziehe dir leichte Kleidung an, in der du dich wohlfühlst und nicht schwitzt. Du darfst dich in kurzer Hose und einem lockeren Top an den Schreibtisch begeben und solltest darauf achten, dass die Kleidung atmungsaktiv ist und Feuchtigkeit nicht auf der Haut hält. Weiße Shirts, die zudem locker geschnitten sind, sorgen für ein gutes Gefühl!

Verbanne Wärmequellen aus deinem Home Office

Wenn du mit dem Laptop oder Computer arbeitest, müssen diese natürlich laufen. Alle anderen technischen Geräte solltest du jedoch ausschalten. Drucker, Lampen und alles, was du in deinem Büro noch an technischen Geräten hast, sollten jetzt ausgeschaltet werden, damit diese nicht unnötig für Wärme sorgen! Spart übrigens auch Strom ein...

Ein paar Tropfen...

...Minzöl oder auch Eukalyptusöl auf der Haut sorgen für ein frisches Gefühl und machen auch den Kopf klar! Überhaupt sorgen ätherische Öle bei vielen für gute Laune und neue Energie. Probiere es einfach mal aus, der günstige Preis stürzt keinen in die finanzielle Not^^

Ein selbstgemachter Smoothie oder ein großes Stück Wassermelone sorgen auch bei großer Hitze für Abkühlung!

Den Körper kühlen

Die Ohrläppchen befeuchten und trocknen lassen! Die Ohrläppchen sorgen tatsächlich für eine Klimaregulation in unserem Körper und warum diese nicht nutzen? Auch kann ein Eimer mit eiskaltem Wasser unter dem Schreibtisch für eine Kühlung der Füße sorgen - und jede Frau weiß, dass kalte Füße immer dazu führen, dass wir anfangen zu Frieren! Wenn euch ein Wassereimer wegen Kabeln zu unsicher ist, dann organisiert euch ein paar Coolpacks und legt diese (auf ein Handtuch) unter die Füße!

was tun gegen hitze im büro

Was tut ihr gegen Hitze im Büro?

No Comments

Leave a Comment